carola-beck.jpg
Carola Beck

Haben Sie heute schon geatmet?

Anders gefragt: Haben Sie heute schon gemerkt, dass Sie atmen?
Kaum etwas ist für uns so selbstverständlich wie das Atmen. Bis wir vor Schreck die Luft anhalten, uns der Atem stockt, etwas uns die Luft abschnürt, wir außer Puste geraten, zur Beruhigung tief Luft holen müssen oder auch erleichtert aufatmen dürfen.
Sie merken es schon: Unser Atem ist nur auf den ersten Blick selbstverständlich. Auf den zweiten Blick ist er ein filigranes Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele, das uns beeinflusst – und das wir beeinflussen. Ein Schatz, der uns trägt und lebendig hält, buchstäblich vom ersten bis zum letzten Atemzug. Zeit, sich diesen Atemschatz einmal genauer anzusehen.

*

**